Was steckt hinter der Bioresonanz-Therapie?

Die Zellen des menschlichen Körpers tauschen untereinander Informationen aus, um unterschiedliche Vorgänge in Gang zu setzen. Diese Informationen bewegen sich in Form von elektromagnetischen Wellen fort, weshalb der menschliche Körper unterschiedliche Schwingungen abstrahlt.

Zellen, Organe und Gewebe des Menschen besitzen dabei ganz spezifische Frequenzen. Diese Schwingungsfrequenzen oder Resonanzen lassen sich messen, stehen miteinander in Verbindung und beeinflussen sich gegenseitig. Alle Einzelschwingungen ergeben zusammen ein individuelles Schwingungsbild.

Störung des Gleichgewichts
Da gemäss der Quantenphysik sämtliche Materieteilchen elektromagnetische Abstrahlung besitzen, hat jede Substanz ihr ganz individuelles Frequenzmuster. So auch störende Substanzen wie Gifte, Toxine, Viren oder Bakterien sowie belastende Strahlen. Tritt nun beim Menschen eine Erkrankung auf, ist sein Gesamtschwingungspektrum im Ungleichgewicht. Die dahinter stehenden Störungen, Belastungen und/oder Mangelzustände sind beeinflusst durch Umwelteinflüsse, körperliche Konstitutionen und die Lebensweise einer Person.

Ursachenforschung
Die Bioresonanz-Therapie geht diesem Ungleichgewicht auf den Grund. Sie hat zum Ziel, den störenden Ursachen entgegenzuwirken, die hinter einer Erkrankung stehen. Die Bioresonanz-Therapie unterstützt den Körper und seine Selbstheilungskräfte, so dass die Zellkommunikation wieder reibungslos funktionieren kann. So werden Beschwerden umfassend gelindert und  ein harmonischer Zustand erreicht.

In welchen Fällen kommt die Bioresonanz-Therapie zur Anwendung?

Sind Sie mit Ihrer Erkrankung bereits bei unterschiedlichen Schulmedizinern vorstellig geworden? Haben Sie schon Therapien und Medikamente erhalten, die Ihre Beschwerden (im besten Fall) lindern, aber nicht vollständig beseitigen? Dann geht es Ihnen wie vielen unserer Patientinnen und Patienten.

Wenn Sie nach einer umfassenden Therapiemethode suchen, die die Ursachen Ihrer Beschwerden erkennt und dort ansetzt, kann Ihnen die Bioresonanz-Therapie helfen. Aus langjähriger Erfahrung betrachtet eignet sich die Behandlungsmethode besonders in folgenden Fällen:
  • Therapierung von Allergien und Unverträglichkeiten (Milch, Pollen, etc.)
  • Allergische Erkrankungen wie Hautausschläge, Asthma, Heuschnupfen
  • Akute und chronische Entzündungen von Magen und Darm
  • Befall von Parasiten und Mykosen (Pilzen)
  • Schlafstörungen und Energiemangel
  • Migräne, Kopfschmerzen und Schmerzzustände aller Art
  • Rheumatische Beschwerden sowie Schmerzen an Gelenken und Wirbelsäule
  • Wundheilung nach Operationen und Narbenstörfelder
  • Ausleitung von Umweltgiften und Chemikalien
  • Probleme im Zahn- und Kieferbereich, Verträglichkeitsprüfung von Zahnmaterialien und Implantaten
  • Unterstützung bei der Gewichtsreduktion